Was Menschen berichten

 

 

 

"Es reinigt die Seele,

es legt den Kern frei,

das Herz - und es öffnet Raum für Visionen."

 

Oliver Gasca,

Häuptling und Schamane

der Coreguàje aus dem kolumbianischen Amazonasgebiet

über seine Erfahrung auf meiner Klangliege

 

.

Erfahrungen mit dem Heilsamen Singen und Sintala-Qigong (Singen in Bewegung)

 

"Seit meine Lehrerin sagte, ich solle im Musikunterricht lieber nicht mitsingen, habe ich nicht mehr gesungen. Wie schade ….., das weiß ich heute - 50 Jahre später. Seit dem Eva mich zum Singen ermutigt hat, singe ich mit Begeisterung. Das ist die Oberfläche: ich singe! Aber die Workshops mit Eva gehen tiefer. Wenn wir die Mantren singen, kann es passieren, dass ich innerlich tief berührt bin und mir einfach so Tränen über die Wangen laufen. Als spiritueller Mensch kenne ich Räume der Weite innen und außen. Beim Sintala-Qigong bekomme ich dieses Gefühl von Weite, als ob sich etwas Größeres mit mir verbindet. Aus mir strömt ein Ton, klar und rein und kräftig und die Bewegung schickt ihn ins Universum. Es klingt noch Stunden später weiter, ein belebendes, freudiges Gefühl der Verbundenheit."  Gabriele

 

 

weitere Erfahrungen mit der Klangliegenmassage

 

"Ich konnte vom ersten Moment an alles loslassen, was mich auf dem Weg in die Praxis noch beschäftigt hat, staunen über die wohl tuenden Akkorde und mich von dem immer reicher werdenden Klangteppich immer weiter umhüllen lassen. 

Eine überraschende Wahrnehmung war das Sehen von verschiedenen Farben hinter geschlossenen Augenlidern, die sich einem Mandala ähnlich von der Mitte aus pulsierend mit den Schwingungen der Musik bewegten. Als die Klänge endeten, lösten sich auch die Farben auf. Das möchte ich unbedingt noch einmal erleben!

Mitnehmen konnte ich aus dieser Klangmassage das Gefühl, mit mir "im Einklang" zu sein, einen leichten Gang zu haben und, wie nach einem Urlaub, die täglichen Anforderungen klar und strukturiert anzugehen. Und welche Freude, daß sich dieses Gefühl des Schwebens und des Getragen-Werdens noch zwei bis drei Tage wieder einstellte, sobald ich mich flach hinlegte."  Barbara

 

"Alles ist geordnet worden in mir, ausgerichtet - wie ein reset. Sehr warm und kribbelig!" Karl-Heinz

 

 

"Die Erfahrung ist nicht in Worte zu fassen: ich fühlte mich wie ein Embryo. Die Organe haben wie miteinander geredet. Ich fühlte mich wie eine Raupe: Alles hat sich innerlich aufgelöst und anschließend neu sortiert. Man erfährt, dass man ein "Wesen" ist. Es ist unmöglich, auf dieser Liege ein Ego zu sein!"  Elisabeth

 

"Diese Klangmassage hat was Ur-Mütterliches und Nährendes." Katrin

 

"Ich habe während der Klangmassage einen Seelenanteil wieder gefunden, den ich bei einem Unfall vor 20 Jahren verloren hatte. Meine Unbeschwertheit war seitdem verloren gegangen. Jetzt ist etwas von der Leichtigkeit wieder in mich eingekehrt." Ursula

 

"Mein Tinnitus war für eine Zeit lang weg und das ist schon monatelang nicht passiert!" Nicol

 

"Manche Töne waren kristallen, da konnte ich mich drin ausruhen." Annemarie

 

Kontakt

Ruf einfach an 02182 8710685 oder nutze mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Eva Capelle Musiktherapie